DJH Jugendherberge Kelbra

Programmdetails:

Meilensteine der Geschichte

 
geeignet für
5.-10. Klasse
 
 
 
Meilensteine der Geschichte in 5 Tagen durchleben

Dieses Programm ist eine spannende Zeitreise vom Mittelalter bis zur heutigen Mediengesellschaft.
Zu entdecken gibt es die größte Karsthöhle Europas die „Heimkehle“ und die monumentalen Anlagen des Kyffhäuserdenkmals. Bei einer 3-stündigen Besichtigungstour in der ältesten Kaligrube der Welt werden die Schüler unter anderem mit einem Kahn über den Salzsee fahren.

Leistungen, Preise & Infos

Leistungen
4 Übernachtungen mit Halb- und Vollpension, alle Eintrittsgelder, nötige Bustransfers im Rahmen des Programms sowie Bettwäsche. Programm wie beschrieben. Ein Bustransfer vom Bahnhof Berga-Kelbra (Ihr Zielbahnhof) kann für 7,00 Euro pro Person (insgesamt für Hin - und Rückfahrt) organisiert werden.  
Nicht enthalten
Nicht enthalten: ein eventuelles Mittagessen am Anreisetag kann für 4,50 Euro pro Person zusätzlich gebucht werden.

Ermäßigung
1 Freiplatz (Ü/Verpflegung) je Schulklasse ab 21 Personen.

Programm

Unterhalb des berühmten Kyffhäuserdenkmals, direkt am Waldrand gelegen, bietet Euch unser Haus allen Komfort einer modernen Jugendherberge.
Freundliche Aufenthalts- und Freizeiträume, eine Cafeteria mit Bar und eine große Sommerterrasse laden Euch zum Verweilen ein. Auf dem großzügig angelegten Außengelände mit Fußball- und Volleyball- sowie Spielplatz findet Ihr genügend Platz zum Spielen, Toben und Spaß haben.

1. Tag - Barbarossa und das Mittelalter
Anreise am frühen Nachmittag, Euer Zimmerschlüssel liegt schon für Euch bereit. Am Nachmittag erwartet Euch bereits der erste Höhepunkt – die Besichtigung des sagenumwobenen Kyffhäuserdenkmals. Taucht ein in eine zeitferne Welt und begebt Euch auf eine Reise in die Vergangenheit.

2. Tag - Jugendstil und Rüstungsindustrie im 2. Weltkrieg
Nach dem Frühstücksbüffet beginnt Euer heutiger Tag mit dem Besuch einer der größten Karsthöhlen Europas, der Heimkehle in Uftrungen. Hier erwartet Euch bei einer Höhlenführung eine beeindruckende Lasershow. Nach der Höhle bietet Euch das Freizeitbad „Badehaus“ Nordhausen jede Menge Spaß. Das alte Jugendstilbad überrascht im Inneren mit modernem Komfort und Flair.

3. Tag - Maloche im 19. und 20. Jahrhundert
Nach einem freien Vormittag fahrt Ihr ein in die älteste begehbare Kaligrube der Welt. Das Erlebnisbergwerk „Glück Auf“ in Sondershausen lädt zu einer Tour voller untertägiger Erlebnisse wie Kahn fahren auf dem unterirdischen Salzsee, „Arschleder“- Rutsche und weitere Überraschungen ein.***

***Die tatsächlich durchführbaren Aktionen unter Tage liegen in Verantwortung des Bergwerkbetreibers und sind unter anderem abhängig von der aktuellen Abbausituation unter Tage. Kinder müssen mindestens 10 Jahre alt sein!

4. Tag - Die Spaß- und Mediengesellschaft von Heute
Bereit für Spares & Strikes? Lasst Euch beim Bowling vom markanten Geräusch der fallenden „Pins“ anfeuern. Taucht ein in eine einzigartige Atmosphäre aus Sport und Spaß. Das Bowlingcenter Sondershausen ist wie geschaffen, um auf spielerische Weise aktiv zu werden. Ganz gleich, ob Einsteiger oder Profi, Bowling begeistert durch sportlichen Wettkampf und jede Menge Spaß in geselliger Runde. Im Kino nebenan könnt Ihr nach dem Bowling bei einem aktuellen Blockbuster entspannen.

5. Tag - Abreise
Wenn Ihr heute aufwacht, heißt es leider Koffer packen. Nach dem reichhaltigen Frühstücksbüffet tretet Ihr mit vielen schönen Erinnerungen Eure Heimreise an.

Infos zur Jugendherberge

Jugendherberge Kelbra
Forsthaus 90 a
06537 Kelbra 

Tel: +49 34651 55890
Fax: +49 34651 55891
E-Mail: JH-Kelbra@djh-sachsen-anhalt.de
Internet: http://www.jugendherberge.de/de-de/jugendherbergen/kelbra644/portraet

Voraussetzung für die Übernachtung in Jugendherbergen ist die Mitgliedschaft im deutschen oder in einem internationalen Jugendherbergswerk.

zurück