DJH Jugendherberge Kelbra

Programmdetails:

Kaiser Rotbart und sein Reich

 
geeignet für
5.-10. Klasse
 
 
 
Aufenthalt
3 Tage
 
 
 
Kaiser Rotbart und sein Reich - Mittelalter live

Ein monumentales Bauwerk grüßt schon von weitem - das Kyffhäuser-Denkmal!
In diesem Programm lernen die Schüler anschaulich einen Teil der Geschichte Deutschlands kennen.
Die Königspfalz Tilleda und das sagenumwobene Kyffhäuserdenkmal sind reiche Zeugen der Vergangenheit.

Leistungen, Preise & Infos

Leistungen
2 Übernachtungen mit Halb- und Vollpension, alle Eintrittsgelder, nötige Bustransfers im Rahmen des Programms sowie Bettwäsche. Programm wie beschrieben. Ein Bustransfer vom Bahnhof Berga-Kelbra (Ihr Zielbahnhof) kann für 7 Euro pro Person (insgesamt für Hin - und Rückfahrt) organisiert werden.  
Nicht enthalten
Nicht enthalten: ein eventuelles Mittagessen am Anreisetag kann für 4 Euro pro Person zusätzlich gebucht werden.

Preis pro Person
01.03. - 28.11.18
1 Ü/HP; 1 Ü/VP: 90 €
1 Ü/HP; 1 Ü/VP: 90 €

Ermäßigung
1 Freiplatz (Ü/Verpflegung) je Schulklasse ab 21 Personen.

Programm

Unterhalb des berühmten Kyffhäuserdenkmals, direkt am Waldrand gelegen, bietet Ihnen unser Haus allen Komfort einer modernen Jugendherberge.
Freundliche Aufenthalts- und Freizeiträume, eine Cafeteria mit Bar und eine große Sommerterrasse laden zum Verweilen ein. Auf dem großzügig angelegten Außengelände mit Fußball- und Volleyball- sowie Spielplatz finden Ihre Schüler genügend Platz für Sport und Spiel.

1. Tag - Die alte Burg Kyffhausen
Nach der Anreise am frühen Nachmittag und der Zimmerverteilung beginnt eure Reise ins Mittelalter. Bei einer historischen Führung erfahrt ihr alles über die alte Reichsburg Kyffhausen, die Barbarossasage und das Kyffhäuserdenkmal.

2. Tag - Die Kaiser Barbarossa und Otto treffen Violetta
Euren Tag beginnt ihr mit einem ausgiebigen Frühstück. Nach einer kurzen Waldwanderung zu erreicht ihr die Königspfalz Tilleda. Die Königspfalz war eine der bedeutendsten Pfalzen der Ottonen und zeitweiliger Aufenthaltsort der Kaiser Otto II. und Kaiser Barbarossa. Ihr besichtigt bei einer Führung die 5,6 ha große Pfalzanlage mit Vor- und Hauptburg sowie Wall- und Grabenanlagen. Die Ausstellungshäuser vermitteln einen Eindruck von Leben und Arbeit der Pfalzbewohner und Handwerker im Mittelalter. Nach dem Mittagessen in der Jugendherberge steht ein Besuch der Barbarossahöhle auf dem Programm. Es bietet sich die Gelegenheit, in einem Atemzug viel Interessantes über Natur und deutsche Geschichte zu erfahren. Begebt euch auf eine Zeitreise in die unergründlichen Tiefen des Kyffhäusergebirges und besucht Kaiser Barbarossa auf seinem unterirdischen Thron. Anschließend lädt euch Wirtsfrau Violetta zu einem Rittermahl in mehreren Gängen ein. Das Fressgelage im mittelalterlichen Flair wird umrahmt von einem vergnüglichen gut zweistündigem Programm aus Gaukelei und Narretei.

3. Tag - Abreise
Wenn ihr heute aufwacht, heißt es leider Koffer packen.
Nach dem reichhaltigen Frühstücksbüffet endet euer Ausflug ins Mittelalter und ihr tretet mit vielen schönen Erinnerungen eure Heimreise an.

4. Tag - VERLÄNGERUNGSTAG: Historisches Stolberg
Bei einem Aufenthalt in der historischen Europastadt Stolberg besucht die Klasse die mittelalterlichen Museen „Altes Bürgerhaus“, ein originales Wohn- und Geschäftshaus aus dem 15. Jahrhundert, und die „Alte Münze“, eine Münzwerkstatt mit Ausstellung zur Münzprägung im Mittelalter. Ein Besuch der Rüstungs- und Waffenschmiede ist ebenfalls nach Absprache möglich.

Programm mit Verlängerungstag 130 € pro Person

Infos zur Jugendherberge

Jugendherberge Kelbra
Forsthaus 90 a
06537 Kelbra 

Tel: +49 34651 55890
Fax: +49 34651 55891
E-Mail: kelbra@jugendherberge.de
Internet: http://www.jugendherberge.de/de-de/jugendherbergen/kelbra644/portraet

Voraussetzung für die Übernachtung in Jugendherbergen ist die Mitgliedschaft im deutschen oder in einem internationalen Jugendherbergswerk.

zurück